Über uns - eine Chronologie

Rainer und Bernd Benninghoff zogen 1970 mit ihren Eltern und Geschwistern nach Bad Hindelang im Ostrachtal.

Ihr Vater, Heinz Benninghoff, leitete als Zimmerermeister eine Zimmerei und ein kleines Sägewerk an der
„Oberen Mühle“ in Bad Oberdorf.
Stacks Image 38
Somit wurde den beiden Brüdern das Zimmerer-Handwerk bereits in die Wiege gelegt.
Sie durchliefen im elterlichen Betrieb ihre Ausbildung und im Anschluss machte Rainer seinen Zimmerermeister
und Bernd seinen Holzbautechniker.
Stacks Image 148
Stacks Image 33
1985 gründeten die beiden Brüder ihre eigene Zimmerei und übernahmen einen Teil der
Angestellten und Kunden von ihrem Vater.
Die Werkstatt und das Betriebsgebäude wurden in Vorderhindelang im neuen Gewerbegebiet
„Am Auwald“ errichtet.
Stacks Image 150
Stacks Image 60
Sie bauten für Ihre Kunden Dachstühle, Blockhütten, Blockhäuser, gestalteten rustikale Innenausbauten
und eröffneten einen kleinen Baumarkt.
Stacks Image 152
Stacks Image 85
Ihren ersten Auszubildenden stellten Sie im Jahr 1988 ein und blicken heute auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit ihres langjährigen Mitarbeiters Fredy Heckelmiller zurück.

1992 wurde die Benninghoff Holzbau GmbH, mit damals 4 Angestellten, gegründet.

Rainer und Bernds Motto „Natürlicher Holzbau“ zahlte sich durch eine gute Auftragslage aus.
So erweiterten die beiden Geschäftsmänner im Jahr 1995 ihr Firmengebäude um eine Abbund-Halle.

Die Teamstärke stieg ständig, woraufhin im Jahr 2000 bereits 15 Handwerker und Angestellte zum Stamm zählten.
Auch die Kinder der beiden Chefs unterstützten zum damaligen Zeitpunkt bereits ihr Väter.

Klaus trat als Handwerker in die Fußstapfen von Rainer und Diana war im kaufmännischen Bereich für Bernd tätig.
Da sich gutes Handwerk bezahlt macht, wuchs die Mitarbeiter-Zahl bis 2010 auf 20 Angestellte.

Damals kamen auch die beiden Cousins Kilian und Florian Benninghoff ins Familienunternehmen um dort ihre Ausbildung zum Zimmerer zu machen.

Als innovativer Betrieb fanden Rainer und Bernd mit den Massivhäusern der Firma „Thoma Holz 100“ einen genialen Kooperationspartner.
Bis heute durfte die Benninghoff Holzbau GmbH um die 50 Thoma-Projekte aus dem ökologischen Baustoff Holz errichten.
Stacks Image 156
Ein weiteres Spezialgebiet ist die Erstellung von Objekten in Blockbauweise. So entstanden in den
vergangenen Jahren ca. 33 Alphütten und einige Blockhäuser.
Stacks Image 97
Neben ihrer Arbeit machten Klaus und Kilian im Laufe der Zeit ihren Zimmerermeister und bildeten sich als Energieberater und Betriebswirt weiter. 
Florian verließ 2012 den Familienbetrieb um sich beruflich zu verändern.

Zum Jahreswechsel 2016 / 2017 übergab Rainer Benninghoff seine Geschäftsanteile an seine beiden Söhne Klaus und Kilian.
Er arbeitet nach wie vor als wichtige Stütze im Betrieb.

Die beiden jungen und motivierten Brüder führten von da an gemeinsam mit ihrem Onkel Bernd die
Holzbau Benninghoff GmbH,
welche Anfang 2018 in die Benninghoff Holzbau GmbH & Co. KG umfirmiert wurde.

Die Änderung der Rechtsform ist ein weiterer Schritt in die Zukunft und in der heutigen Zeit eine gängige und moderne Rechtsform.

Im Herbst 2018 feierten Bernd, Rainer, Klaus und Kilian mit allen Familienangehörigen, ihren wertvollen Mitarbeitern, einigen Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern das 33-jährige Firmenjubiläum im Hotel Resort Sonnenalp.

Stacks Image 173
Stacks Image 175

An diesem Festabend galt ein besonderer Dank dem kompletten Team der Firma Benninghoff, da allen Mitarbeitern durch ihre Treue und Zuverlässigkeit ein großer Teil der jahrelangen Erfolgsgeschichte zu zuschreiben ist.

Bis heute durfte die Firma Benninghoff 42 Azubis eine solide Ausbildungsstelle bieten.

Alle haben ihre Gesellenprüfung mit Erfolg abgeschlossen.

Zum Jahreswechsel 2018 / 2019 verkaufte Bernd seine Firmenanteile an seine Neffen Klaus und Kilian.
Er schied zum 31.12.2018 mit seiner Tochter Diana aus dem Betrieb aus.

Bernd vertreibt mit seiner eigenen Firma „Natürlich Thoma-Holz 100“ nach wie vor die Thoma-Holz Elemente und arbeitet auf dieser Schiene weiter eng und vertrauensvoll mit Klaus und Kilian zusammen.

Klaus uns Kilian starten nun in zweiter Generation als alleinige Geschäftsführer ins Jahr 2019.
Die Leistungen ihres Fachbetriebs umfassen heute:
- Energetische Sanierungen an Wand und Dach
- Spezialholzbau
- Kranverleih
- Baumarkt
- Neubau von Ein- oder Mehrfamilienhäusern
- Hotel An-, Um- und Neubau

Die o.g. Bauten werden in Holz-Massiv „Holz 100“-, Ständer- oder Block-Bauweise ausgeführt.

Das Benninghoff-Team besteht aus zwei Energieberatern, einem Passivhausplaner, einem Techniker, sieben Meistern, neun Vorarbeitern, acht Gesellen und zwei Auszubildenden.
Stacks Image 181

Wir beide, Klaus und Kilian, die in die Fußstapfen unseres Vaters und Onkels treten dürfen,
sind dankbar und stolz zum heutigen Zeitpunkt 25 Mitarbeitern eine sichere Arbeit zu geben.
Wir hoffen weiterhin auf ein respektvolles Miteinander, ein zufriedenes Team,
treue Kunden, eine gute Auftragslage und blicken somit
voller Zuversicht in die Zukunft.